Norddeutsche Dächer

Das älteste Bedachungsmaterial der Welt ist wahrscheinlich Schilf. Bestens bekannt sind uns heute derartige Dächer aus der norddeutschen Küstenregion: Ob liebevoll restaurierte alte Katen und Kapitänshäuser oder neugebaute Villen – Reetdächer tragen zum harmonischen Erscheinungsbild dieser Küstenlandschaften bei. Die Eindeckung erfolgt nach überlieferter handwerklicher Tradition. Kaum ein Dachmaterial ist heutzutage noch so unverfälscht und traditionsgebunden im Einsatz. Die äußerst rauhen  Witterungsbedingungen im sturmreichen küstennahen Raum stellen auch bei den heutigen Qualitätsansprüchen kein Problem für diese Art von Dach dar. Besondere Brandschutzvorkehrungen sind allerdings besonders zu berücksichtigen: Vielleicht ein Grund, warum das Sylvesterfeuerwerk in dieser Gegend nicht sonderlich in Mode ist.

 
Sie sind hier: Informationen | Dachfibel | Reetdächer