Königlich:

Schieferplatten

Schiefer, ein hunderte von Millionen Jahre altes Sedimentgestein, das aufgrund seiner hervorragenden Spalteigenschaften frühzeitig als Bedachungsmaterial verwendet werden konnte. Die durch den Spaltvorgang gewonnenen Platten wurden im Laufe der Zeit in ihrer Form immer mehr standardisiert, wenngleich auch keine Platte der anderen  gleicht. Die typische Schindelform mit der charakteristisch gerundeten Ecke entstand. Der anthrazitgraue Farbton harmoniert aussergewöhnlich gut mit allen bekannten Wandbaustoffen. Er wirkt neutral, niemals aufdringlich, einfach edel. Viele klassische Bauwerke aus der Renaissance-Ära sind noch heute mit ihren Original-Schieferdächern zu bewundern: Schlösser, Herrenhäuser, Prunkbauten. Besonders die fein abgerundeten Konturen an Gauben, Türmchen oder Erkern wirken elegant und federleicht. Eine unbegrenzte Haltbarkeit kann dabei auf der Habenseite dieses Produktes verbucht werden. Hier wird Optik nicht mit irgendwelchen Risiken verkauft. Keine „leider aus dem Programm genommenen Produktionsmodelle“ erschweren Ausbesserungsarbeiten, Restaurierungen, bzw. Sanierungen. Das Material wird auch in 1000 Jahren noch unverändert zur Verfügung stehen. Wer das Besondere liebt, kommt an diesem Baustoff nicht vorbei.

Produktbeispiele

 
Sie sind hier: Informationen | Dachfibel | Schiefer