Es gibt viel Neues aus der Dachbranche zu berichten. Ein starker Trend geht in Richtung zu neuen, ökologischen Bauweisen und zu traditionellen Dachbaustoffen, wie Schiefer und Ton.

Trend: Ökologie

Ökologisch im Sinne von ressourcenschonend sind die Technologien, die die Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energien ermöglichen. Angekurbelt durch staatliche Fördermittel und sogar Förderprogrammen von Energieversorgern gab es einen, in diesem Ausmaß völlig unerwarteten, Boom bei Solarthermie und besonders bei der Photovoltaik.

Die Fachzeitschrift DDH des Verlags Rudolfs Müller berichtete in ihrer diesjährigen Juni-Ausgabe über märchenhafte Steigerungsraten bei Photovoltaik-Anlagen von 300% gegenüber dem Jahr 1999. Nur eine gewissenhafte Systemauswahl und die richtige Dimensionierung garantieren aber einen finanziellen Nutzen aus der aktuellen Entwicklung: Ein klarer Fall für den Fachmann – den Dachdecker. Wir informieren auf den nächsten Seiten, wodurch sich Solarthermie und Photovoltaik voneinander unterscheiden.

 

Trend: Gründach

Noch steigerungsfähig sind dagegen die Marktvolumina, die Gründächer insgesamt am Flachdachmarkt haben. Eigentlich ist es aus ökologischer Sicht etwas enttäuschend, dass nur jedes neunte Flachdach begrünt wird. Das liegt zum Teil sicher an den nur unzureichenden staatlichen Förderungen, vermutlich aber auch an den im Vergleich zum konventionellen Dach etwas höheren Kosten.

Trend: Wärmedämmung

Eine in Mode gekommene Bauweise sorgt zur Zeit unter dem Dach für Aufsehen — und das hat seine Gründe: Da die neue EnEV (Energieeinsparungsverordnung) ihren Schatten voraus wirft, wird in Deutschland gedämmt, was das Zeug (die Technik) hergibt. Den effizientesten Weg, rekordverdächtige Werte zu erzielen, bietet die Aufsparrendämmung mit einer Fülle neuer Konstruktionen. Der bauphysikalische Klassenprimus kann kostengünstig bei Neubauten und Komplettsanierungen eingesetzt werden. Wir informieren Sie auf den kommenden Seiten über diese Alternativen.

Trend: Farbe auf’s Dach

Richtig farbig wird es im Bereich Dachziegel und Dachsteine: Eine schier unglaubliche Farbauswahl ermöglicht es ab sofort jedem Bauherrn, sich mit seiner individuellen Geschmacksrichtung auf dem Dach mit einer ganz besonderen Note zu verwirklichen.

 

 
Sie sind hier: Informationen | Dachfibel | Trends